Rezept01-Tafelspitz-Header-Bild

Tafelspitz

mit Meersalz gebacken und
Glutgemüsestampf

Rezept05-Burger-Kasten

Legende-alle-Rezepte

Zubereitung
1. Den Tafelspitz mindestens eine Stunde vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank nehmen. Den Grill für 180 °C indirekte Hitze vorbereiten. Etwa fünf Minuten vor Grillbeginn den Tafelspitz auf beiden Seiten dick mit grobem Meersalz einreiben und stehen lassen. Nach fünf Minuten das Salz von der Fleischseite gut und von der Fettseite grob entfernen. Dann den Tafelspitz mit der Fettseite nach oben in die indirekte Grillzone legen und dort lassen, bis sich das Fleischstück sichtbar aufbläht, was nach etwa 30 bis 35 Minuten der Fall sein wird. Auf die Fettseite umdrehen und nochmals etwa 15 Minuten grillen. Das Fett sollte durch das Salz schon nach etwa 30 Minuten knusprig sein.

2. Während der Tafelspitz grillt, gleichzeitig das Grillgemüse zubereiten. Alle Gemüsestücke sollten etwa die gleiche Größe haben. Gemüse waschen und trocknen. In die Holzkohleglut legen und circa 30 bis 40 Minuten garen, bis das Gemüse gar ist und die Schale verbrannt ist. Das Gemüse aus der Schale kratzen oder löffeln. In einer Pfanne 50 g Butter und 100 ml Sahne erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse mit Gabel oder Stampfer zerdrücken, dann zur Buttersahne geben und mit der Gabel gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

3. Den Glutgemüsestampf mit Gemüsechips oder Kartoffelchips servieren.

Zutaten
1 U.S. Tafelspitz mit Fettdeckel
circa 1 bis 1,2 kg
Grobes Meersalz
6 Kartoffeln
4 rote Bete
4 Süßkartoffeln
2 kleine Sellerieknollen
50 g Butter
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Gemüsechips oder Kartoffelchips

Rezept01-Tafelspitz-Header-Bild